matelso Conversion Tracking

Was ist das matelso Conversion Tracking? #

Um direkt Missverständnisse zu vermeiden: Es handelt sich hier nicht um eine Online Conversion wie in einem Analyse Tool wie Google Analytics. Wenn Sie nach einer Verbindung zwischen Anruf und Online Conversion suchen, finden Sie unter den Begriffen “dynamisches Tracking” und “Integration” mehr.

Das matelso Conversion Tracking ist eine Bewertung nach einem Anruf. Diese Bewertung wird von der angerufenen Person abgegeben, nicht vom Anrufer. Nach einem Telefonat legt der Anrufer auf und die angerufene Person bleibt in der Leitung. Dann startet das matelso Conversion Tracking und startet eine Audiodatei mit Aufforderung das Telefonat mit Eingabe am Telefon zu bewerten. Die Aufforderung kann so klingen: “Bitte drücken Sie die 1, falls der Anruf ein erfolgreicher Verkauf war”. Nach Eingabe wird diese Information dann fest zu diesem Anruf in matelso abgespeichert.

 

Was muss ich vor der Nutzung des matelso Conversion Trackings wissen? #

Das Conversion Tracking ist ein kostenpflichtiges Modul, welches pro Rufnummernpool genutzt werden kann. Die Preise dazu finden Sie in Ihrer Preisliste.

Das Conversion Tracking benötigt eine Konfiguration im matelso Control Panel. Es werden gegebenenfalls eigene Audioansagen und eine Zuordnung von Eingabewerten zu Text benötigt (Beispiel Telefoneingabe 1 steht für erfolgreicher Verkauf).

Die Telefoneingabe erfolgt über DTMF Töne. Die Telefonanlage, welche die Anrufe entgegennimmt, muss die Funktion für die Teilnehmer bereitstellen können.

Eine kontinuierliche Erfassung der Werte erfordert eine hohe Mitarbeit von den angerufenen Personen. Wenn ein Anruf beispielsweise selbst beendet wird, kann keine Bewertung mehr erfolgen.

 

Wie wird das matelso Conversion Tracking eingerichtet? #